Startseite

Haben Sie sich auch schon mal vorgenommen Ihre eigene Website zu erstellen, aber Sie finden nicht die nötigen Informationen und Mittel dafür? Wir haben für Sie die passende Lösung. Die Weblog – Software WordPress Creative stellt eine alternative zu all den Homepage – Baukastensystem dar. Was diese Software ist und warum Sie diese nutzen sollten erfahren Sie im Folgenden.

WordPress

Was ist WordPress?

Hierbei handelt es sich um eine völlig kostenlose Weblog – Software. Sie können WordPress einfach downloaden, installieren und anwenden. Es hilft Ihnen beim erstellen und verwalten Ihrer Website. Doch nicht nur das! WordPress ist nicht gleich WordPress. Durch verschiedenste PlugIns können Sie die Software ganz und gar Ihren Wünschen anpassen. Auf Grund dieser Module können Sie alles, je nach Art der Website, verändern und anpassen.

Und warum sollten Sie WordPress nutzen?

Es zeichnet sich durch seine Benutzerfreundlichkeit, Vielfältigkeit und Anpassungsfähigkeit für Sie aus. Die Installation ist nahezu automatisch. Es werden für Sie verschiedene Vorlagen generiert auf deren Basis Sie Ihre Website aufbauen können. Doch nicht nur die Software selbst ist für seine Benutzer hilfreich. Sondern auch die Community, die sich um das Thema WordPress gebildet hat. Denn diese bietet Ihnen nützliche Ratschläge und Lösungen. Falls Sie vor einem Problem stehen sollten, kann Ihnen meist eine Suchmaschine im Internet weiterhelfen (Bing, Google, DuckDuckGo, etc.). Denn sowohl im englischsprachigen Raum sowie im deutschsprachigen finden sich zu so gut wie jedem Thema Hilfsseiten im Internet. Als beliebtestes CMS – System (Content-Management-System) bietet WordPress Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit.

Neben der kostenfreien Nutzung und der vielfältigen und adaptiven Arbeitsweise ist WordPress ebenfalls für seine benutzerfreundliches User-Interface beliebt. Durch das Ein-Klick-Update kann vom Experten bishin zum Laien jeder dieses Programm bedienen und aufgrund der leichten Handhabung ist selbst die Einarbeitungszeit sehr kurz. Als weiterer sehr großer Vorteil von WordPress ist anzusprechen, dass Sie jeder Zeit von Ihrem Smartphone oder einem beliebigen Computer weiter Ihre Website editieren können. Doch wie das? Nachdem Sie ausschließlich auf Ihrem Webserver arbeiten, sind Sie nicht an einen Computer oder Ort gebunden, sondern können von überall auf Ihre Seite zugreifen.

Ist WordPress auch als Firmenwebsite gedacht?

Wie bereits erwähnt, ist es kostenlos. Das lässt nun auch den ein oder anderen kritisch hinterfragen, ob es sich hierbei auch um ein professionelles CMS-System handelt und man damit auch seine Firmenwebseite erstellen und gestalten kann. Es stehen unzählige Plug-ins zur Verfügung, um die Software so zu gestalten wie es benötigt wird. Und selbst ohne steht Ihnen eine große Auswahl an professionellen Funktionen für Firmenwebsites zur Verfügung.

Es gibt regelmäßig, aus Verbesserungs- und Sicherheitszwecken, Updates, die es Hackern nahezu unmöglich macht weiterhin Sicherheitslücken auszunutzen und Sie und Ihre Website aktuell hält.

Was für viele Firmen auch attraktiv erscheint, ist die Tatsache, dass man tatsächlich nicht an ein Computer oder Programm gebunden ist. Somit besteht die Möglichkeit von überall zu arbeiten, da es ausschließlich über Webhosting genutzt wird und von so gut wie jedem Anbieter unterstützt wird. Somit ist die Reliabilität und Zugänglichkeit zu jeder Zeit gewährleistet. Zusätzlich noch die Aktualität und Sicherheit gepaart mit der flexiblen Auswahl an CMS Themes bietet Firmen die nötige Professionalität, um Ihre Website zu gestalten.

Wordpress Creative

WordPress Plugins 

Wer heute ein WordPress Plugin mit einer speziellen Funktion sucht, wird bestimmt fündig. Momentan gibt es über 55.000 WordPress Plugins zur Auswahl. Da ist garantiert für jeden etwas dabei!

Doch wie kommt es zu so vielen Plugins?

Ganz einfach! WordPress macht sich seine riesige Nutzergemeinschaft zu Nutze und lässt Plugins von den Nutzern entwickeln. Wer immer eine gute Idee hat und sich im Stande sieht, diese als Plugin zu entwickeln, kann dies über den WordPress Plugin Developer tun. Ist das Plugin fertig, kann es in die Datenbank hochgeladen werden.

Natürlich entwickelt WordPress selbst auch ständig neue Plugins.

Wie behalten Sie da den Überblick?

Die Datenbank verfügt über eine hervorragende Suchfunktion. Hier wird jeder fündig. Wenn man über die Suche vorgeht, findet man auch immer wieder neue Plugins, da sich die Datenbank ständig aktualisiert. Für Leseratten bietet WordPress auch einen Blog, in dem neue Plugins vorgestellt werden.

Fazit: WordPress kann durch über 55.000 Plugins perfekt individualisiert werden. Mit etwas Glück sogar komplett kostenlos.